logo franziskanisch leben - Infag

Das neue INFAG-Jahresprogramm zum

Download: Jahresprogramm_2022.pdf

Eine Krippe auf dem Schreibtisch… Ist das nicht auch ein Aspekt des Weihnachtsfestes? Dass es „unpassend“ daherkommt, zur Unzeit und an ungeeignetem Ort, eher improvisiert?

Am 11. Dezember 2021 fand im Kloster Sießen die Feierliche Profess von Sr. Maria-Andrea Gerhardt statt.

In der Reihe des Franziskanischen Spiritualitätsweges ist der 24. Baustein erschienen. Sr. Evamaria Durchholz und Sr. Christina Mülling beschreiben das Menschenbild von Klara und Franziskus.

Die Ausgaben der INFAG-Nachrichten können sowohl als PDF heruntergeladen als auch über ein blätterbares PDF gesichtet und gelesen werden.

Wie sind Menschen dazu gekommen, sich für ein Leben im Franziskanerorden zu entscheiden? Hören Sie per Podcast eine Reihe von Berufungsgeschichten von Brüdern, die ihren Lebens- und Glaubensweg vorstellen.

Die Franziskanerinnen von Sießen freuen sich über die Einkleidung von drei Mitschwestern. Die Feier stand unter dem Motto „angezogen – bekleidet – eingekleidet“.

Die Philosophisch-Theologische Hochschule Münster bietet derzeit eine digitale Ringvorlesung zu den Anfängen des franziskanischen Lebens in Deutschland vor 800 Jahren und ihrem Vermächtnis für heute.

Das nächste und in diesem Jahr letzte abendliche Seminar in der Reihe Spiritualitätsweg online findet am 3. Dezember von 19:30 bis 21:00 Uhr über Zoom zum Thema „Für uns am Weg geboren“ statt.

­