logo franziskanisch leben - Infag

96 Jahre lang lebten und wirkten Kapuziner auf dem Klosterberg in Reute. Am 26. März 2023 wurden sie in einem feierlichen und sehr persönlichen Gottesdienst von den Franziskanerinnen von Reute verabschiedet.

Was haben das 800jährige Jubiläum des Weihnachtsereignisses von Greccio und eine Fahrradtour im Hochsommer miteinander zu tun? Das verbindende Element ist das Weihnachts- und Krippenmuseum in Rothenburg o.T.

Am 21. März 2023 begeht die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland ihr 75-jähriges Jubiläum mit einem Festakt in Magdeburg.

Der unkonventionelle Lebenswandel des Heiligen Franz von Assisi ist Thema im Podcast der Reihe „Aufgekreuzt“. Über den charismatischen Ordensgründer sprechen der evangelische Theologe Volker Leppin und Provinzialminister Markus Fuhrmann.

Vor 160 Jahren, am 13. März 1863 wurde in der Kreuzkapelle an der Wied die Ordensgemeinschaft der Waldbreitbacher Franziskanerinnen gegründet.

Mit einem feierlichen Gottesdienst nahmen die Kapuziner am 5. März 2023 Abschied aus Ingolstadt. Die Kapuziner haben 17 Jahre lang die franziskanische Tradition fortgesetzt, die seit 766 Jahren vor Ort besteht.

Die Ausgaben der INFAG-Nachrichten können sowohl als PDF heruntergeladen als auch über ein blätterbares PDF gesichtet und gelesen werden.

Am 4. März 2023 wurde in Hermeskeil das interfranziskanische Projekt „Kloster Hermeskeil“ nach sechs Jahren beendet.

Am 30. Januar wurde die 67-Jährige vom Generalkapitel für weitere sechs Jahre in ihrem Amt bestätigt.

­